Välj en sida

Für unsere Besucher

Västerviks Hospital wurde 1912 eröffnet, da es einen großen Bedarf an Pflegeplätzen für psychisch Kranke gab. Das Krankenhaus war wie eine eigene Ortschaft, in der sich bis zu 1.400 Patienten und 900 Mitarbeiter aufhielten. Es war eine geschlossene Welt, in die der Besucher heute im Psychiatrischen Museum Einblick bekommt. Das Museum ist in der ehemaligen Pflegeabteilung eingerichtet, die man restauriert und in den ursprünglichen Zustand gebracht hat. Bei einer Führung wird erläutert, wie das Krankenhaus damals betrieben wurde. Es gibt auch Fotografien aus dieser Zeit. Außer den permanenten Ausstellungen werden jedes Jahr auch weitere kleinere Ausstellungen arrangiert.

Hier ist ein PDF zum Download (1.8 MB)